Kommt man leichter zum Wohlfühlgewicht mit einem ausgeglichenen Säure-Basen-Gleichgewicht?

Abnehmen mit Fasten und Basenfasten auf Korsika
Für alle Infos auf das Bild klicken – Vital99plus

Die Schlemmerwochen um den Jahreswechsel sind an den Figuren der meisten Frauen nicht spurlos vorübergegangen. An manchen Stellen haben sich Winterpölsterchen festgesetzt. Die müssen wieder weg. Die Frage ist nur: Wie? Denn die Pfunde purzeln nicht so leicht. „Ich kann machen, was ich will. Ich nehme einfach nicht ab“, klagen viele Frauen. Denn obwohl sie sich disziplinieren und weniger essen, sich Schokolade verkneifen, Kräutertee statt Säfte trinken und Möhren mümmeln, tut sich auf der Waage nahezu nichts. Crash-Diäten sind jedoch keine Alternative, denn damit ist der Jo-Jo-Effekt vorprogrammiert.

 

Den Stoffwechsel entlasten
Gefragt ist eine leichte und nachhaltige Form des Abnehmens, die einen dauerhaften Gewichtsverlust ermöglicht. Dieser ist nur möglich, wenn zwei wesentliche Fakten beachtet werden: 1. Wird der Körper mit weniger Nahrung versorgt, um körpereigenes Fett abzubauen, resultiert daraus ein ständiges Hungergefühl. 2. Beim Abbau von körpereigenem Fett bilden sich Ketosäuren, die den Stoffwechsel hemmen. Der Fettabbau wird ausgebremst und die bekannten Diätkrise, bei der man sich müde und schlapp fühlt, setzt ein.

Um das Wohlfühlgewicht zu erreichen, kommt es also auf eine leichte Ernährung an, die satt macht, ohne viele Kalorien zu liefern. Das bedeutet: Es gehören mehr Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Salat sowie weniger Fleisch, Brot und Käse auf den Speiseplan. Ergänzend zur gesunden Kost kann ein Basenpräparat aus der Apotheke dazu beitragen, das natürliche Säuren-Basen-Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. Unter basica.de gibt es weitere Informationen, warum der Säureabbau fürs Abnehmen so entscheidend ist. Denn erst wenn der Stoffwechsel entlastet ist, steigen die Erfolgsaussichten der Diät.

 

Studie bestätigt Gewichtsverlust durch Säureabbau
Eine Studie der Universität Halle konnte die Bedeutung eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalts für eine kontinuierliche und nachhaltige Gewichtsreduktion belegen. Die Teilnehmer absolvierten über drei Monate ein Lauftrainingsprogramm, wobei eine Gruppe zusätzlich im Intervall fastete und täglich „Basica Direkt“ einnahm. Die Untersuchung ergab: Am meisten Gewicht verloren diejenigen, die regelmäßige Bewegung und Intervallfasten mit der Einnahme des Basenpräparats kombinierten. Mit ein paar kleinen Tricks lassen sich die Erfolgsaussichten zusätzlich steigern:
– in festem Tagesrhythmus essen und Zwischenmahlzeiten weglassen
– die Mahlzeiten in Ruhe einnehmen, langsam und gründlich kauen
– reichlich kalorienfrei trinken, täglich mindestens 1,5 Liter Wasser, Kräuter- oder Früchtetee
– zu Hause keine Süßigkeiten lagern und nie hungrig einkaufen gehen. (djd)

 

Im neuen Jahr sehnen sich viele Frauen danach, ihre Winterpölsterchen wieder loszuwerden. Trotz Zurückhaltung beim Essen tut sich bei den meisten jedoch fast nichts. Stattdessen fühlen sich die Betroffenen häufig müde und schlapp. Dies kann daran liegen, dass ständige Hungergefühle und eine Diätkrise die Gewichtsabnahme ausbremsen. Um dauerhaft abzunehmen, ist es ratsam, auf eine leichte Ernährung mit viel Gemüse zu achten und Blockaden im Stoffwechsel mit basischen Mineralstoffen, wie etwa „Basica Direkt“ aus der Apotheke, zu lösen. Unter basica.de gibt es Informationen, warum ein Säureabbau fürs Abnehmen so entscheidend ist. Auch eine Studie der Universität Halle belegt die Bedeutung eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalts für eine nachhaltige Gewichtsreduktion. (djd)

 

 

………………………..

 

Die Lösung von persönlichen Diätproblemen: Modifiziertes Fastenwandern zum Abnehmen und Wunschfigur halten

Das Problem bei vielen „gewöhnlichen“ Diäten ist, dass zu Beginn zwar die ersten Kilos verloren gehen, dann aber schnell der „Jo-Jo-Effekt“ einsetzt. Bei einer strengen Diät wird der Körper gezwungen, seine „Notreserven“ aufzuzehren. Der Körperstoffwechsel wird verlangsamt und er läuft auf Sparflamme. So können unter Umständen anfangs schnell die ersten Kilos verloren werden, dann kommt aber irgendwann die Gewichtsabnahme ins Stocken, da der Stoffwechsel zu sehr abgebremst ist. Die ersten abgenommenen Kilos sind hierbei meist nicht nicht auf eine Gewichtsabnahme in Form von Depotfett zurückzuführen, sondern auf den Abbau von Muskelmasse, Wasser und Strukturfett.

 

Hier kann das modifizierte Vital99plus Fasten und Wandern zum Abnehmen helfen. Durch die Kombination von hochwertigen Vitalstoffen mit einer kalorienreduzierten Ernährung wird ein Reset des Hypothalamus erreicht, sodass das man sein Wunschgewicht erreichen und halten kann. Die während der Fastenwanderzeit positiv erfahrenen Veränderungen in der Ernährungs- und Lebensweise, werden so in den Alltag integriert und sorgen dafür dass ein persönliches Wunschgewicht gehalten werden kann. In der Fastenwanderwoche werden als erstes die Depotfettspeicher angegangen und abgebaut. Muskelmasse und Strukturfett können im Vergleich zu gewöhnlichen Diäten, mit geringer Kalorienaufnahme, bei zusätzlicher Einnahme von Proteinen und Unterstützung durch Sport bzw. Bewegung größtenteils und vor allem nachweisbar erhalten bleiben. Dank individuellen Coachings, des Erkennens und Auflösen von Ursachen für Gewichtsprobleme und ausführlicher Informationen zu Ernährung und gesunder Lebensweise erfolgt die dauerhafte Umsetzung leichter.

Während der Fastenwanderwoche und auch danach wird der Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien versorgt.

Wer Informationen dazu haben möchte kann diese über das Kontaktformular anfordern.

 

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Nach der Beantwortung Ihrer Nachricht werden Ihre Daten bei uns gelöscht. Alle Infos zum Schutz und der Verwendung von persönlichen Daten finden Sie auf der Seite (DSGVO Datenschutz)

 

…………………………