Browsed by
Kategorie: Ernährung

So können Kaffeetanten bequem nebenbei Geld verdienen

So können Kaffeetanten bequem nebenbei Geld verdienen

Nicht nur Frauen, auch Männer trinken gerne eine Tasse Kaffee und „klönen“ dabei entspannt mit Freunden. Viele haben bereits von RySlim Green Coffee gehört.  Andere benutzen ihn bereits täglich, möchten ihre Erfahrungen weitergeben und sind daran interessiert sich ein Zusatzeinkommen oder eine neue Existenz aufzubauen? Hier gibt es Informationen dazu wie es funktioniert und wie man RySlim Partner werden kann. Man kann sein persönliches Interesse zum Beruf machen, seine vollen Kenntnisse und Erfahrungen einbringen, seine persönlichen Werte für den geschäftlichen und persönlichen Erfolg nutzen. Seine Geschäftsaktivitäten…

Weiterlesen Weiterlesen

Nicht alkoholische Fettleberkrankheit – Einfluß von süßen Nahrungsmitteln und Getränken?!

Nicht alkoholische Fettleberkrankheit – Einfluß von süßen Nahrungsmitteln und Getränken?!

Früher war die Fettleberkrankheit, eine ernste Krankheit, die vor allem bei Alkoholikern aufgetreten ist. Vor etwa dreißig Jahren begann sich das zu verändern. Der steigende Konsum von Fructose-Zucker löste den heute weit verbreiteten Zustand aus, der als nicht-alkoholische Fettleberkrankheit bezeichnet wird.   Dieser Zustand tritt in Erscheinung, wenn die menschliche Leber Schwierigkeiten beim Abbau von Fetten hat und sich diese Fette in der Leber ansammeln, was zu einer lebensbedrohlichen Situation für den Körper führen kann. Durch die andauernde Leberentzündung kommt…

Weiterlesen Weiterlesen

Ob Hobbysportler oder Profi – beim Trainieren sollte man auf viele Dinge achten

Ob Hobbysportler oder Profi – beim Trainieren sollte man auf viele Dinge achten

Ob Freizeitsportler oder Profi – beim Trainieren achten Aktive auf viele Dinge: eine gute Sportausrüstung, die richtige Bewegungsausführung, Aufwärmen vor dem Training auf, reichliches Trinken und eine sportlergerechte Ernährung. Was oft vernachlässigt wird: Wer langfristig sportlich fit und erfolgreich sein will, sollte seinem Körper eine Vielfalt an natürlichen sekundären Pflanzenstoffen aus Obst und Gemüse zuführen. Diese färben nicht nur die Tomate rot und machen den Knoblauch scharf – beim Menschen helfen sekundäre Pflanzenstoffe, das Herz zu schützen und das Immunsystem…

Weiterlesen Weiterlesen

Kalte und warme Smoothies für den schnellen Vitaminkick

Kalte und warme Smoothies für den schnellen Vitaminkick

Regen, Wind, Schnee und kühle Temperaturen: Um in der trüben Jahreszeit das Immunsystem zu stärken und sich gegen Husten, Schnupfen und Co. zu wappnen, sollte man sich nicht nur regelmäßig an der frischen Luft bewegen, sondern auch auf extra viel Vitamine achten. Frische Säfte und Smoothies etwa sind ideal, um den Körper mit wichtigen Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen zu versorgen. Ob ein frisch gepresster Orangensaft zum Frühstück, ein grüner Fitness-Smoothie mit Obst, Spinat und Avocado am Mittag oder ein warmer…

Weiterlesen Weiterlesen

Heilfasten – Neustart für die Darmflora

Heilfasten – Neustart für die Darmflora

Gegen den Heißhunger auf Schokolade, Kekse oder auch ein deftiges Würstchen sind viele Menschen machtlos. Wenn der Appetit darauf groß genug ist, ziehen sie die ungesunden Leckereien meistens doch der gesunden Alternative mit weniger Zucker oder Kalorien vor. In vielen Fällen kann das daran liegen, dass durch falsche Ernährung über Jahre die Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten ist. Im Darm befinden sich Billionen Bakterien, die die zugeführte Nahrung aufspalten und bei der Verwertung helfen, dazu auch noch wichtig sind für…

Weiterlesen Weiterlesen

Bei Diabetes Typ 2 ran an die Pfunde gehen!

Bei Diabetes Typ 2 ran an die Pfunde gehen!

Rund zwei Drittel aller Männer und mehr als die Hälfte der Frauen in Deutschland haben ein „schweres“ Problem: Übergewicht oder sogar Fettleibigkeit. Die überschüssigen Pfunde können die Gesundheit gefährden und zählen zusammen mit Bewegungsmangel zu den Hauptrisikofaktoren für Typ-2-Diabetes. Deshalb gehört Abnehmen bei übergewichtigen Typ-2-Diabetikern zur Basistherapie. Wer einen BMI über 27 hat, sollte fünf Prozent seines Gewichts verlieren, bei einem BMI über 35 sollten es mindestens zehn Prozent sein.   Gesund leben, gezielt behandeln Um Gewicht zu verlieren, sind…

Weiterlesen Weiterlesen

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.