Ein gesunder Wanderspaß im Mittelgebirge

Gesunder Wanderspaß - Fastenwandern in den Bergen

Für mehr Infos auf das Bild klicken

Im Berufsalltag kommt bei vielen Menschen Bewegung zu kurz. Dabei dürfte jedem heute klar sein, wie wichtig regelmäßige körperliche Aktivitäten für Gesundheit und Wohlbefinden sind. Der Urlaub bildet daher die beste Gelegenheit, das persönliche Bewegungskonto wieder aufzufüllen. Egal ob man am liebsten wandert, mit dem Rad unterwegs ist oder das Nordic Walking schätzt: Die deutschen Mittelgebirge wie der Teutoburger Wald oder das Weserbergland bieten vielfältige Möglichkeiten, um die freie Zeit gesund und körperlich aktiv zu verbringen.

 

Frische Kräfte tanken in der Natur

Die zentral in Deutschland gelegenen Ferienregionen bezaubern nicht nur mit ihrer weiten Natur und der grünen, leicht hügeligen Landschaft. Zudem finden Bewegungshungrige hier viele attraktive Wander- und Radwanderrouten vor. Die Kurbäder der Region halten alles bereit, was zu einem entspannten Urlaub dazugehört – von gemütlichen Unterkünften und gepflegter Gastronomie bis hin zu zahlreichen Bewegungs- und Gesundheitsangeboten. Und in den Thermen kann man am Abend nach einem erlebnisreichen Tag seine Muskeln entspannen.

 

Für Anfänger und erfahrene Wanderer

Sowohl Anfänger als auch Wanderer mit Erfahrung können rund um das niedersächsische Bad Pyrmont aus passenden Routen von drei bis 20 Kilometern Länge auswählen. Wer lieber in die Pedale tritt, findet hier eine große E-Bike-Leihstation vor. Für Gäste, die in einem sogenannten Pyrmont-Plus-Betrieb wohnen, ist die Nutzung sogar kostenfrei. Von Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen aus lässt sich der Wittekindsweg auf dem Kamm des Wiehengebirges erkunden. Durch den Wechsel von Hügeln und Tälern eröffnen sich immer wieder reizvolle Aussichtspunkte und weite Blicke auf die abwechslungsreiche Natur. Ebenso lohnend sind die sogenannten Walking Trails, die im Kurpark Bad Oeynhausen starten und in die umliegenden Naherholungsgebiete wie Sielpark oder auch Siekertal führen.

 

Im Urlaub Pfunde verlieren

Vielfältige Wandermöglichkeiten finden sich auch rund um Bad Salzuflen. Zu besonderen Tipps zählen etwa die Gesundwanderwege Salzetal und Obernberg – sehr gut geeignet auch für weniger Trainierte und alle, die im Urlaub einige Pfunde verlieren möchten. Gleich zehn Streckenverläufe von fünf bis 13 Kilometern Länge stehen zur Wahl. Neue Kräfte tanken kann man anschließend in der VitaSol-Therme mit ihrer großen Wellness- und Saunalandschaft.(djd). 

 

Unser Tipp: Wer nicht im Teutoburger Wald, sondern im sonnigen Süden wandern möchte ist gut aufgehoben beim Fasten und Wandern für Anfänger und erfahrene Fastenwanderer auf Korsika und La Palma.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.