Eine Fehlstellung des obersten Halswirbels kann korrigiert werden

Eine Fehlstellung des obersten Halswirbels kann korrigiert werden

Für mehr Informationen auf das Bild klicken

Etwa 17 Millionen Deutsche verbringen nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ihre Zeit am Arbeitsplatz vorwiegend sitzend. Doch auch das Heben schwerer Lasten oder stundenlanges Stehen gehört in vielen Berufssparten zum Alltag. Durch die einseitige Beanspruchung sind Probleme im Rücken- und Schulterbereich sowie Verspannungskopfschmerzen vorprogrammiert. Vor allem in der kühlen Jahreszeit verstärkt sich häufig die Symptomatik.  Findet der Arzt keine Ursache für das Leiden, sind die Kälte und die daraus erfolgende schlechtere Durchblutung schnell als „Übeltäter“ identifiziert. Gelegentlich lindern gängige Therapieformen wie Massagen zwar die Beschwerden, aber oft nur kurzfristig. 

 

Verspannungen lösen

Für einen Teil der Betroffenen beginnt ein langer Leidensweg. Denn was häufig unentdeckt bleibt: Der oberste Halswirbel, der so genannte Atlas, ist bei vielen Menschen fehlrotiert – häufig schon von Geburt an, oder als Folge eines Traumas. Dies entdeckte der Schweizer René-Claudius Schümperli, der selbst unter unerklärlichen Rückenschmerzen litt, im Jahr 1993. Hilfe gibt es durch eine spezielle Massagetechnik. „Anhand einer einfachen Methode wie der originalen Atlaskorrektur-Technik nach Schümperli werden durch eine gezielte Massage der kurzen Nackenmuskulatur Verspannungen gelöst, die den Atlaswirbel in seiner Fehlposition halten. Danach kann dieser ganz von selbst wieder in seine natürliche Lage zurückkehren“, erklärt der Metzinger Physiotherapeut Volker Werner. Mehr Informationen gibt es unter www.atlasprofilax.de.

 

Auch bei Minusgraden bloß nicht ausruhen

In der kalten Jahreszeit kann Trägheit fatale Auswirkungen auf die Muskulatur und die Gelenke haben. So gehört sportliche Aktivität zu den effektivsten Mitteln, um Schmerzen des Bewegungsapparates vorzubeugen.  Beim Sport sollte man jedoch auf warme Kleidung achten – denn wer fröstelt, zieht instinktiv die Schultern hoch, was wiederum zu Verspannungen führen kann. Anschließend lohnt sich ein Besuch in der Sauna oder ein heißes Wannenbad, um die Durchblutung zu fördern. (djd).

 

Atlas-Fehlstellung mit vielfältigen Auswirkungen

(djd). Wie der Metzinger Physiotherapeut Volker Werner aus seinem Praxisalltag zu berichten weiß, kann eine sogenannte Atlas-Fehlstellung zu zahlreichen Folgeerscheinungen führen: „Ein Klassiker sind Kopfschmerzen und Migräne.  Aber auch mit Verdauungsstörungen, Rückenproblemen, Tinnitus oder Kiefergelenkschmerzen sowie mit Konzentrations- oder Lernproblemen kommen viele Menschen zu mir.“ Informationen dazu und eine Liste ausgebildeter Therapeuten gibt es unter www.atlasprofilax.de.

 

14 Gedanken zu „Eine Fehlstellung des obersten Halswirbels kann korrigiert werden

  1. Hallo, ich habe eine Atlasprofilax gemacht, 210 Euro bezahlt und es hai in Bezug auf meine Migräne nichts bemerkbares gebracht.
    Vorgestern war ich bei meinem Orthopäden der mich wieder einmal eingerenkt hat und zufällig kamen wir auch auf die besagte Behandlung zu sprechen. Fazit – er hält nicht viel davon. Doreen

  2. Meine Erfahrung lautet, einen Versuch ist es immer wert. Aber da der Nacken sehr, sehr heikel ist empfehle ich dringend nur einen Therapeuten auszuwählen der 1a Referenzen aufweisen kann. Denn es kann auch passieren, dass eine Nackenbehandlung die Migräne auslöst! Daher lasst bitte nicht x-beliebigen an eurem Nacken knacken! 😉

  3. Hallo, ich habe gehört, daß es Leute gibt, die mit einer Atlasbehandlung ihre Migräne in den Griff bekommen haben. Es gibt wohl verschiedene Anbieter.. Hat hier jemand Erfahrung damit gemacht und kann mir etwas oder jemanden empfehlen?

  4. Durch eine Verdrehung oder Verkantung der Wirbel der unteren Halswirbelsäule kann die in den Querfortsätzen verlaufende Blutversorgung des Gehirns dauerhaft eingeschränkt werden. Dasselbe trifft bei einer Blockade in den Kopfgelenken zu!

  5. Ein Vitalstoffmangel aufgrund einer Kopfgelenksblockade mit Darmfunktionsstörungen bringt unter Umständen dramatische Kettenreaktionen in Gang!

  6. Die Fehlstellung des Atlas bzw. auch des zweiten Halswirbel kann nach meinen Erfahrungen tatsächlich die meisten der Beschwerden verschwinden lassen.

  7. Bei vielen der genannten Symptome oder Erkrankungen ist ein Vitalstoffmangel aufgrund einer gestörten Darmtätigkeit der auslösende Faktor!

  8. Nach einer vollzogenen Atlaskorrektur können sich große Veränderungen im Körpergefühl einstellen: Schwindel kann spontan verschwinden, Tinitus kann leiser werden oder wegbleiben, Der Geist wird klarer und das Sehen deutlicher. Eine gelungene Korrektur kann des Engegefühl im oberen Kopfbereich lösen, man kann das Gefühl haben das der Kopf doppelt so breit wäre 🙂

  9. Ich habe bei meiner Tochter festgestellt, dass die Neupositionierung des Atlas eine Fehlstellung des Unterkiefers positiv beeinflusst und ein Fehlbiss dadurch verringert werden konnte. Kieferorthopädische Behandlung konnte so vermieden werden!!!

  10. Also das ist wirklich der Wahnsinn! Gestern habe ich das bei mir machen lassen (Atlas einrenken), weil ich ständig Kopfschmerzen Ohrengeräusche und mehr hatte. Es war/ist ein unglaubliches Gefühl. Ich hatte das Gefühl einen Gummihals zu haben 🙂 Das Geld war es auf alle Fälle wert! Meine Probleme im Nackenbereich, Kopfschmerz und Sausen sind weg. Das zu machen kann ich nur empfehlen.

  11. Viele wissen nicht welche besondere Bedeutung dem Atlaswirbel, also dem ersten Halswirbel, zukommt. In der griechischen Mythologie mußte der Riese zur Strafe die Last des Himmels auf seinen Schultern tragen. So trägt der erste Halswirbel das Gewicht des Kopfes, das beim Erwachsenen durchschnittlich 5-6 kg beträgt 🙂

  12. Statt immer zum Chiropraktiker zu rennen habe ich für mich Möglichkeiten gefunden HWS-Blockaden selbst zu lösen.
    Meist lösen sich die Blockaden damit von selbst wieder auf. Den betroffenen Bereich gut wärmen z.B. Körnerkissen, Wärmflasche, heißer Duschstrahl und leichte Bewegungsübungen durchführen. Den blockierten Bereich zusätzlich nach der Wärme massieren. Bei mir löst sich die Blockade dann in zwei oder wenigen Tagen auf. 😉 Cheers!

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.