Genussvolle Wanderungen durch die Kulturlandschaften im Weinsüden

Stoffwechselkur 21 Tage

Burgen, Schlösser und historische Fachwerkstädte wie Bad Wimpfen, imposante Weinbergterrassen und verträumte Flusstäler: Diese Mischung zieht Genusswanderer ins HeilbronnerLand. „Bei Spaziergängen oder geruhsamen Wanderungen können sie die Wein-Kulturlandschaft und Heimat bekannter Dichter und Denker wie Mörike oder Hölderlin kennenlernen, selbst Kultur genießen und in gemütliche Lokalitäten einkehren“, meint Reiseexperte Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

 

Auf den Spuren von Dichtern und Denkern

Besondere Eindrücke gewinnt man zum Beispiel auf einer Weinerlebnistour. So führt etwa der Weinkulturspaziergang „Kellerkinder“ in die Weinkeller Brackenheims, der Geburtsstadt von Theodor Heuss.  Bei einem Stadtspaziergang wandelt man auf den Spuren des ersten Bundespräsidenten, entdeckt verwinkelte Gassen und liebevoll restaurierte Gebäude – und kann leckere Weine kosten. Noch mehr über den bedeutenden Sohn Brackenheims erfährt man auf dem literarischen Spaziergang „Theodor Heuss und der Wein – von bodenständig bis exzellent“ – mit edlen Tropfen und feinsinnigen Texten.

 

Zu genussvollen Wanderpausen mit einer kleinen Weinprobe inmitten der Reben laden diverse Weinausschankhütten direkt am Wegesrand ein. Am Wochenende kann man sich beispielsweise auf einen Streifzug mit den zertifizierten WeinErlebnisführern begeben – ohne Voranmeldung beim Angebot „Sonntags in Württemberg“. Informationen hierzu gibt es unter www.HeilbronnerLand.de.

 

Besuch im Salzbergwerk

Bad Friedrichshall Deutschlands größte Rotweinlandschaft lässt sich auch auf eigene Faust entdecken: Mit 500 Kilometern Wanderwegen, 27 Tagestouren und 21 Spazierwanderungen bieten sich viele Möglichkeiten. Auf die Spuren des „weißen Goldes“ begibt man sich zum Beispiel auf dem Salzwanderweg im Neckartal. Die acht Kilometer lange Strecke führt weit zurück in die Salzgeschichte Bad Friedrichshalls und lässt sich mit einem Besuch im Salzbergwerk der Stadt oder einer Salz- und Soleführung in Bad Rappenau verbinden. (djd).

 

Kostenlose Karte

(djd). Das HeilbronnerLand, zwischen Stuttgart und Heidelberg am Neckar gelegen, ist eines der bedeutendsten Weingebiete Deutschlands und bietet mit seinem gut ausgebauten Wanderwegenetz ideale Voraussetzungen für Aktivurlauber. Unter HeilbronnerLand.de sind alle Wanderwege, Tagestouren und Spazierwanderwege digital verfügbar und können als GPX-Tracks kostenlos heruntergeladen werden. Eine gute Planungshilfe für den Urlaub in der Region bieten auch die kostenlose WanderErlebnisKarte sowie das Themenheft „Weinwandern HeilbronnerLand“.

 

Bei einem Fasten für Wanderfreunde den Alltagsstress hinter sich lassen, neue Kraft schöpfen und die Vitalität wieder herstellen. Ausführliche Informationen zum Fasten-Wander-Urlaub im Wein-Süden-Frankreichs gibt es bei corsicareiki.com/fasten/. Beim Wandern durch Weinberge, Kastanienwälder und einheimische Macchia entdeckt der Wanderer korsische Kultur & Geschichte, Flora & Fauna des Landes. Zwar gibt es kein Weinfasten im Angebot, aber das eine oder andere köstliche Fläschen Rotwein oder Rosé kann als Souvenir für einen gemütlichen Erinnerungsabend daheim unter Freunden mitgenommen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.