NICHT NUR IN SPANIEN IN ESPADRILLES DURCH DEN SOMMER

NICHT NUR IN SPANIEN IN ESPADRILLES DURCH DEN SOMMER

Sneakers mit floralen Aufdrucken und weißen Sohlen, filigrane Sandaletten mit Schnürungen, flache Pantoletten im schlichten Ethno-Look und bunte Clogs im 70er-Jahre-Stil: Der Schuhsommer wird abwechslungsreich und hält für jeden das Passende bereit. „Zu den Must-haves der Saison gehören Espadrilles“, verrät Fachjournalistin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Der ursprünglich aus Spanien stammende Sommerschuh habe sich in der Modewelt einen festen Platz in der ersten Reihe verschafft und habe nicht nur am Strand seinen großen Auftritt.

 

Trendige Espadrilles mit viel Fußkomfort

Die Schuhe mit Bastsohle versprühen mediterranes Sommer-Feeling und werden in bunten Farben angeboten, mit mädchenhafter Spitze, Streifen, Pailletten oder Ethnomustern. Espadrilles passen zu kurzen Sommer-Shorts ebenso gut wie zu langen Hippie-Kleidern, kurzen Röcken und Skinny-Jeans. Ganz entspannt durch den Sommer laufen können „Fashionitas“ beispielsweise mit den „Bobs“-Espadrilles von Skechers (ab 40 Euro unverbindliche Preisempfehlung). Eine weiche Memory Foam Innensohle aus Thermoschaumstoff macht den Trendschuh noch bequemer und sorgt für viel Fußkomfort. Die Sohle passt sich beim Tragen wie ein individuelles Fußbett genau der Form des Fußes an und sorgt so für eine optimale Passform. Die dünne, flexible Gummi-Laufsohle macht die Schuhe wasserfester und haltbarer. Informationen zu den Modellen sowie Bezugsquellen gibt es unter www.skechers.de. (djd).

 

Schuhe kaufen und Gutes tun

Mit diesen Espadrilles liegt man aber nicht nur modisch im Trend, sondern unterstützt gleichzeitig ein Hilfsprogramm. Für jedes Paar gekaufter „Bobs”-Schuhe spendet der amerikanische Schuhhersteller ein Paar Schuhe an ein hilfsbedürftiges Kind. 2011 wurde dieses Programm ins Leben gerufen, um auf der ganzen Welt Menschen in Not zu helfen, seitdem wurden weltweit insgesamt über zwölf Millionen Schuhe an Kinder gespendet. Zudem unterstützt das Unternehmen ein Tierschutz-Programm, welches das Töten von Hunden, Katzen und Co. in den Tierheimen der USA beenden will. (djd).

 

Vielseitige Modelle

(djd). Die Charity-Marke „Bobs“ umfasst zahlreiche Modelle. Neben trendigen Espadrilles sind beispielsweise weiche Mokassins, flache Slipper und sportliche Schnürsneakers erhältlich. Alle Schuhe haben eine weiche Skechers Memory Foam Einlege-Innensohle aus Thermoschaumstoff, die sich beim Tragen wie ein individuelles Fußbett der Form des Fußes anpasst. Die Schuhe kosten ab 40 Euro (UVP) – für jedes Paar verkaufter Schuhe spendet der Schuhhersteller ein neues Paar an hilfsbedürftige Kinder oder unterstützt andere Hilfsprogramme. Mehr Informationen findet man unter www.skechers.de.

 

 

Ein Gedanke zu „NICHT NUR IN SPANIEN IN ESPADRILLES DURCH DEN SOMMER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hinweis Links, die wir mit einem * gekennzeichnet haben sind Affiliate Links | Werbung. Wir bekommen bei einem Kauf nach einem Klick auf einen solchen Link eine Provision, die aber keinen Einfluss auf Ihren Kaufpreis hat. Wir verlinken ausschließlich Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir selbst überzeugt sind.