Best Ager? Ein Rentencheck kann bei der finanziellen Planung fürs Alter helfen

Nutzen Sie das Kontaktformular unter dem Beitrag

Der Ruhestand ist für die meisten Menschen eine ganz besondere Herausforderung. Paare beispielsweise müssen diesen neuen Lebensabschnitt bewusst neu gestalten, wenn es morgens nicht mehr wie gewohnt zur Arbeit geht. Das alles fällt viel leichter und ist deutlich entspannter, wenn man sich rechtzeitig einen Überblick über seine finanzielle Lage im Ruhestand verschafft hat. Viele Best Ager haben dabei ganz praktische Fragen: Was muss ich wissen, um meine gesetzliche Rente beantragen zu können? Welche Fristen sind dabei einzuhalten? Wie ist mein aktueller Vermögensstatus und wie wird er sich bis zum Renteneintritt vermutlich verändern?

 

Rentencheck: Überblick über die finanzielle Planung für den Ruhestand
Ein Rentencheck unter allianz.de/rentencheck beispielsweise richtet sich an alle, die einige Jahre vor dem Eintritt in die Rente stehen. Der Check kann auf vielfältige Weise hilfreich sein, um den Ruhestand von finanziellen Sorgen unbelastet zu genießen. So kann man etwa eine individuelle Checkliste für wichtige Termine erstellen und diese mit dem eigenen Online-Kalender verknüpfen. Auf diese Weise vergisst niemand mehr, rechtzeitig einen Termin mit der Rentenberatung zu vereinbaren oder sich um die Auszahlung der Leistungen aus der Riesterrente und anderen Altersvorsorgeverträgen zu kümmern. Mit der Vermögensübersicht kann man sich einen individuellen Überblick über die finanzielle Planung für den Ruhestand verschaffen. Die Daten werden auf dem eigenen Rechner als pdf-Dokument gespeichert und lassen sich immer wieder bearbeiten. Der Datenschutz ist im Übrigen sichergestellt: Weder speichert der Versicherer die Daten noch nutzt er diese anderweitig. Wer mit der Vermögensübersicht den Überblick über seine eigenen Finanzen hat, kann auf dieser Basis entscheiden, ob das Geld zum Beispiel reicht, um früher in Rente zu gehen. Der User kann den Übergang zur Rente auf diese Weise so optimal wie möglich planen.

 

Rentenscore: Schon jung die Wunschrente berechnen
Eine ganz andere Herausforderung bedeutet die Frage, wie viel Geld man ungefähr benötigt, um im Alter entspannt zu leben. Ein Rentenrechner unter allianz.de/rentenscore beispielsweise hilft nicht nur bei der Frage, wie viel Geld man eigentlich benötigt und wie sich die Inflation auf die Wunschrente auswirkt. Das Online-Tool zeigt auch auf, wie nah man bereits an seiner persönlichen Wunschrente ist, wenn man die gesetzliche Rente, die private und betriebliche Vorsorge sowie weitere Einnahmen zusammenrechnet. Der Rentenscore gibt zudem Auskunft darüber, wie gut man im Vergleich zu anderen Menschen seiner Altersgruppe vorgesorgt hat. (djd).

 

 

…………… Ende des Beitrags …………..

 

…………………………….

 

Wer kurz vor der Rente steht muss im Alter sehr wahrscheinlich sparsam leben. Wie eine Studie des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung zeigt werden sehr viele der heute 55- bis 65-Jährigen mit ihrer Rente nicht über die Runden kommen. Es gibt aber einen Ausweg.

Es wird immer wichtiger selbst vorzubeugen und mehrere Standbeine zu haben, damit im Alter nicht plötzlich eine riesengroße Kapitallücke klafft und der gewohnte Lebensstandard massiv zurückgeschraubt werden muss. Viele Fünfziger und junge Senioren interessieren sich immer mehr für den Aufbau eines „residualen Einkommens“, damit in 10 Jahren aus einer fröhlichen Lebensreise keine mühsame Überlebensreise wird.

Das Geld beginnt nicht erst mit 67, nach jahrzehntelangem Einzahlen, zu fließen, sondern schon in „jungen Jahren“. Es ist (fast) nie zu spät sich darüber zu informieren um damit starten zu können.

Wenn Sie das Thema interessiert und Sie wissen möchten wie man ohne Eigenkapital, finanzielles Risiko, finanzielle Verpflichtungen, Verkaufen oder „Klinkenputzen“ ein interessantes Zusatzeinkommen („Rente?“) aufbauen kann, dann lade ich Sie ein das Kontaktformular zu nutzen. Ich zeige Ihnen gerne wie es gehen kann … und das vollkommen ohne jegliche Verpflichtungen Ihrerseits

 

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Nach der Beantwortung Ihrer Nachricht werden Ihre Daten bei uns gelöscht. Alle Infos zum Schutz und der Verwendung von persönlichen Daten finden Sie auf der Seite (DSGVO Datenschutz)

 

 

…………………………